Bitte wähle Dein Liefergebiet
 

Konto

Hilfe & Kontakt
Erlebniswelten
Brombeersorten

Brombeersorten: Wissenswertes und Tipps zum Anbau

Brombeersorten
Brombeersorten

Reife Brombeeren betören mit unverwechselbarem Waldaroma. Dabei erhältst Du heute im Handel eine Vielzahl verschiedener Sorten. Wie sich diese voneinander unterscheiden? Bringmeister präsentiert die beliebtesten Gattungen und gibt Tipps zum eigenen Anbau.

Tipps für angehende Hobbygärtner zum Anbau

Tipps für angehende Hobbygärtner zum Anbau

Du erhältst Brombeeren zum Selbstanbau heute in jedem Gartenmarkt. Die verschiedenen Gattungen werden dabei in Töpfen angeboten. Als idealer Zeitpunkt zum Pflanzen gilt das Frühjahr. Für eine reiche Ernte brauchst Du übrigens gar keinen eigenen Garten. So manche Sorte gedeiht auch prima im Kübel auf dem Balkon. Zu diesen gehören die bekannte "Wilsons Frühe" aber auch die Sorten "Baby Cakes" oder "Kiowa".

Die populäre Navaho eignet sich besser für den Garten, ist hier aber ein besonderes Highlight. Schließlich blüht der Strauch rosa und ist damit ein toller Eyecatcher. 

Gut zu wissen: Brombeere und Himbeere sind beide streng genommen keine Beeren, sondern sogenannte Sammelfrüchte. Bei den optisch sehr ähnlichen Leckereien handelt es sich aber um verschiedene Früchte von unterschiedlichen Rosengewächsen. Der wichtigste Unterschied: Die Oberfläche der dunklen Brombeere ist wesentlich robuster als die der empfindlichen Himbeere. 

Als Farbe von Brombeer-Früchten ist heute übrigens nicht nur Blauschwarz bekannt. So glänzt die moderne Sorte "Tayberry Medana" etwa in sattem Purpur. 

Brombeersorte

Brombeersorten: Das sind die leckersten Gattungen

Hobbygärtner sind von den robusten Sträuchern verschiedener Brombeersorten wie "Theodor Reimers" oder "Wilsons Frühe" begeistert. Schließlich kann man im Spätsommer reichlich saftige Früchte ernten. Das Problem: Brombeeren selbst anzubauen und zu ernten, kostet viel Zeit und Geduld – und kann schon mal zur stacheligen Angelegenheit werden, denn viele Brombeersorten haben Dornen an den Zweigen. 

Aber keine Sorge: Bei Bringmeister sparst Du Dir diese Arbeit und bestellst die bereits geernteten, reifen Beeren einfach bequem online. Ein paar Klicks genügen.

Beliebte neue Sorten sind übrigens die Brombeere Navaho, deren Früchte besonders süß schmecken, die Brombeere Black Satin mit besonders großen Früchten oder die Sorte Loch Ness. Sie alle kommen übrigens ohne Stacheln aus und sind daher im heimischen Garten einfacher zu handhaben, wenn Du sie selbst anbauen möchtest.

Doch ganz egal, für welche Sorte Du Dich entscheidest und ob Du sie selbst anbauen oder bei uns bestellen möchtest: Rohe Brombeeren sind gesund und punkten mit vielen wertvollen Nährstoffen. So sind die Sommerfrüchte reich an Vitamin A und Mangan und enthalten zudem Folsäure und Vitamin C. Dieser Genuss lohnt sich. Gib also unbedingt ein paar saftige Exemplare in Deinen morgendlichen Fruchtjoghurt oder die selbstgemachte Bowle. Die Beeren lassen sich auch gut zu Gelee verarbeiten.

Neben den Früchten sind übrigens auch Brombeerblätter kulinarisch verwertbar. Sie lassen sich nämlich zu Tee aufkochen. 

Wir verwenden Cookies und respektieren Deine Privatsphäre. Lies alles dazu in unserer Datenschutzerklärung.