Hilfe & Kontakt

Brot zum Grillen: Vier einfache Rezept-Ideen zum Nachmachen

Ein frisches Baguette komplettiert jedes Grill-Menü. Doch wie wäre es beim nächsten Barbecue mit etwas Abwechslung? Brot zum Grillen kann nämlich so viel mehr sein. Entdecke praktische Tipps und vier einfache Rezept-Ideen für knusprige Beilagen und Hauptgerichte!

Bringmeister liefert alles für Dein Grillerlebiss - auch Backzutaten für Grillbrot!

Du kennst das: Du musst Lebensmittel für das nächste Grill-Wochenende einkaufen, aber das Wetter ist viel zu schön, um sich in den Wochenend-Einkaufsstress zu stürzen. Kein Problem: Bringmeister hilft und liefert Dir die frische Ware zum Wunschtermin nach Hause. So auch alle Zutaten für Dein Brot als Grillbeilage. Das kannst Du mit den folgenden Rezeptvorschlägen nämlich einfach selbst zubereiten. Zum Beispiel den Grillklassiker Stockbrot!

Dieser zeitlose Favorit schmeckt als Beilage nicht nur köstlich zu Steak und Co. – er wird auch direkt auf dem Grill zubereitet. Alles, was Du im Vorfeld tun musst: Frischen Hefeteig zubereiten. Teile diesen anschließend in gleich dicke Teigwürste. Wickel die einzelnen Portionen dann um einen Stock. Jetzt nur noch über der Glut rösten – fertig!

Dieser beliebte Klassiker verströmt Lagerfeuer-Atmosphäre und ist für Kids ein echtes Highlight. Schließlich dürfen die ihre Stockbrote am Grill selbst zubereiten.

Tipp: Wandel das Grundrezept nach Geschmack ab, indem Du Käse, frische Kräuter oder Pesto in den rohen Teig mischt. Für Naschkatzen spicke einfach die Masse mit Schokolade, Beeren oder Rosinen. So wird die herzhafte Beilage einfach zum Dessert.

Gut zu wissen: Rechne im Vorfeld mit etwa 100 g Teig pro Person. So gehst Du sicher, kein Brot zu verschwenden. Und falls doch was übrig bleibt: Hältst Du das Brot frisch, indem Du es dunkel und kühl in einem abschließbaren Gefäß aufbewahrst. Ein Tontopf ist ideal.

Leckere-Knusperstangen

Brot zum Grillen in mediterran: Leckere Knusperstangen

Dieses frisch aufgebackene Brot ist eine wunderbare Alternative zum klassischen fertigen Baguette, und sowohl als Snack, als auch als Beilage ein Hit – und kinderleicht zuzubereiten.

Einfach fertigen Blätterteig ausrollen und in gleich große Streifen schneiden. Belege die unteren Hälften der Streifen dann mit einem Mix aus Fetabröseln und gehackten Tomaten und Oliven. Nun die oberen Teighälften drüberklappen und die gefüllten Streifen verzwirbeln. Mit einem Mix aus Eigelb und Milch bestrichen, können die Stangen nun aufs Backblech, bis sie goldbraun sind.

Tipp: Bestreue die Knusperstangen nach Wunsch vorher noch mit Deinem Lieblingskäse.

Gefüllte Pita-Sandwiches: gehen auch als Hauptgericht!

Auch diese Grill-Idee wird beim Barbecue direkt auf dem Rost zubereitet. Dabei eignen sich die Sandwiches sowohl als Veggie-Hauptgericht, als auch als Beilage zum Grillen. Für das Rezept Pitabrot oder Fladenbrot vierteln. Dann die einzelnen Teile waagerecht schneiden und mit der Innenseite auf dem Grill anrösten. Belege das warme Brot nun mit Spinat und Camembert. Sandwiches jetzt nur noch zuklappen, andrücken und von beiden Seiten rösten.

Pull-Apart-Bread: deftige Hefeteilchen mit Mozzarella

Dieses trendige Zupfbrot ist so deftig, das es ebenfalls als Hauptgericht gereicht werden kann. Für dieses Rezept frisch gemachten Hefeteig in 1 cm große Stücke teilen. Dann Knoblauch, Basilikum und Olivenöl mischen und die Hefeteilchen in der Mischung wälzen.

Jetzt alles in eine Kastenform geben und nochmal dreißig Minuten gehen lassen. Zum Schluss Mozzarella und gewürfeltes Gemüse nach Wahl über die Mischung streuen. Bei 200 Grad backen. Du wirst sehen: Von diesem Brot kriegst Du nicht genug.

Übrigens: Weitere hilfreiche Grill-Ideen rund um Fleisch, Fisch und Co. sind nur einen Klick entfernt.

Wir verwenden Cookies und respektieren Deine Privatsphäre. Lies alles dazu in unserer Datenschutzerklärung.