Bitte wähle Dein Liefergebiet
Zur StartseiteBringmeister LogoBringmeister B Logo
Warenkorb
...
Hilfe & Kontakt
Erlebniswelten
Osterkranz

Leckerer Osterkranz ganz einfach selbst gemacht:

Osterkranz

145 Minuten
Zubereitungszeit
12
Portionen
Mittel
Schwierigkeitsgrad
Backen zum Fest

Zutaten für 12 Portionen

100 g Butter
200 ml Vollmilch
0,5 Würfel Hefe. frisch
50 g Zucker
1 Bio-Orange
500 g Mehl
1 Ei
1 Eigelb
2 EL Schlagsahne
2 Prisen Salz

So geht's

  1. Butter im Topf schmelzen und abkühlen lassen. Danach Milch erwärmen und mit zerbröckelter Hefe sowie 1 EL Zucker verrühren. Abgedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. Orange waschen, trocknen und Schale abreiben. Orange halbieren und auspressen. 50 ml des Orangensafts zum Hefegemisch geben. Mehl, Salz und übrigen Zucker mischen. Hefegemisch, Ei und Orangenschale zufügen und alles mit einem Handrührgeräts mithilfe der Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Gegebenenfalls noch etwas Mehl zufügen. Abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Der Teig sollte sich in dieser Zeit sichtbar vergrößern.

  2. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten und in drei Kugeln teilen. Jeweils zu einem ca. 50 cm langen Strang ausrollen und zu einem Zopf flechten. Zopf zu einem Kranz formen, dabei die Teigenden zusammendrücken und unter den Kranz schieben. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und abgedeckt weitere 15 Minuten gehen lassen. Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  3. Eigelb und Sahne verrühren. Kranz mit verquirltem Eigelb und Sahne bepinseln und im vorgewärmten Ofen ca. 25 Minuten goldgelb backen. Abkühlen lassen und nach Belieben verzieren.

Wir verwenden Cookies und respektieren Deine Privatsphäre. Lies alles dazu in unserer Datenschutzerklärung.