Bitte wähle zuerst Dein Liefergebiet
Du siehst jetzt unser Sortiment für:

Zähne stärken: Vier Tipps für gesunden Zahnschmelz

Frau mit weißen Zähnen lächelt

Zahnschmelz ist die härteste Substanz des menschlichen Körpers – doch auch diese Schutzbarriere ist nicht unzerstörbar. Aus diesem Grund verrät Bringmeister Dir im Folgenden vier einfache Tipps, die Deine Zähne stärken. So bleibt Dein schönes Lächeln makellos – ein Leben lang.

Eier, Hähnchen und Schweinefleisch, Nüsse und Fisch auf Holztisch

Stärke Deine Zähne: Mit kalziumhaltigen Lebensmitteln

Die richtige Ernährung ist für starken Zahnschmelz essentiell. Denn: Die Schutzbarriere Deiner Zähne besteht hauptsächlich aus sogenanntem Hydroxylapatit. Eine Substanz, die wiederum zu großen Teilen aus Kalzium besteht.

Für ein dauerhaft schönes Lächeln ist die ausreichende Zufuhr dieses Mineralstoffs also ein Muss. So stärkst Du Deine Zähne langfristig. Optimale Kalzium-Quellen sind dabei Milchprodukte jeder Art wie Joghurt, Käse oder Quark. Beleg Dir Dein Brot morgen also ruhig mit einer Extra-Scheibe Gouda – der Zahngesundheit zuliebe. Weitere kalziumhaltige Lebensmittel sind Eier, Grünkohl und Haselnüsse.

Gut zu wissen: Bei Bringmeister kaufst Du diese leckeren Zahn-Helfer und weiteres Zubehör für Deine Zahnhygiene bequem vom heimischen Sofa aus. Einfach online gehen und zum Wunschtermin liefern lassen!

Zahnbürste mit Zahnpasta

Stärke Deine Zähne mit Fluoridgel

Deine Zähne müssen tagsüber zahllosen Angriffen durch Säuren oder Bakterien standhalten. So verliert der Zahnschmelz nach und nach Mineralien – die ihm etwa durch die Ernährung wieder zugeführt werden müssen. Diese sogenannte Remineralisation wird durch Fluorid unterstützt. Das Spurenelement ist für ein strahlendes Lächeln also unverzichtbar.

Die gängigste Art Deine Zähne mit Fluorid zu versorgen ist Zahnpasta. Doch: Der Fluorid-Gehalt variiert von Marke zu Marke. Mit einem Fluoridgel stellst Du eine ausreichende Zufuhr dagegen absolut sicher. Wichtig: Spreche im Vorfeld mit Deinem Zahnarzt ab, welches konkrete Produkt für Dich optimal ist.

Viel trinken schützt Deine Zähne

Dein Speichel ist für Deine Zahngesundheit so wichtig wie Deine Zahnbürste. Denn: Die Flüssigkeit versorgt Deine Zähne von außen mit Mineralien und neutralisiert Säuren, die den Schmelz angreifen. Vorausgesetzt: Du produzierst auch genug davon. Um einen ausreichenden Speichelfluss sicherzustellen, ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr unerlässlich. Ideal sind etwa 1,5 bis 2 Liter Wasser täglich.

Rohkost, Vollkornbrot, Oliven und saure Gurken nett auf einen Holzherzbrett angerichtet

Rohkost und Vollkornbrot für einen kräftigen Biss

Apropos Speichel: Kauen regt die Produktion der Flüssigkeit auf natürliche Weise an und stärkt so indirekt Deine Zähne. Hier gilt: Je länger und kräftiger, desto besser. Setze beim Essen also häufiger auf Rohkost, wie Gemüsesticks oder Vollkorn-Erzeugnisse. Diese Lebensmittel bringen die Kiefermuskulatur auf Touren und regen so den Speichelfluss an. Der Vorgang massiert außerdem das Zahnfleisch, das so besser durchblutet wird – was ebenfalls die Zahngesundheit fördert. So gelangen Mineralien nämlich besser in den Schmelz. Für unterwegs sind zuckerfreie Kaugummis übrigens ideal. Der Snack passt schließlich in jede Hosentasche. Übrigens: Bei Bringmeister sind viele weitere hilfreiche Ratgeber zu Kosmetik und Pflege nur wenige Klicks entfernt. Lesen lohnt sich!

Zahnpflegeprodukte