Bitte wähle zuerst Dein Liefergebiet
Du siehst jetzt unser Sortiment für:

Zitrone – Wirkung für die Haut: Sauer macht einen schönen Teint

Zitrone: Wirkung auf die Haut

Diese saure Zitrusfrucht gilt als beliebtes Hausmittel für einen strahlend schönen Teint. Doch wie verwendest Du den Beauty-Booster richtig? Bringmeister erklärt, wie Du die Wirkung der Zitrone auf Deine Haut sanft und effektiv nutzt.

Zitronenwickel sind während der Erkältungszeit ein bewährtes Hausmittel

Die Wirkung der Zitrone auf Deine Haut: So verwendest Du die Frucht äußerlich

Kalte Zitronenwickel sind während der Erkältungszeit ein bewährtes Hausmittel gegen Halsweh. Doch die sonnengelbe Zitrusfrucht kann noch mehr. Tatsächlich bekämpfst Du mit Zitronen auch effektiv Hautunreinheiten. Der Grund: Die Frucht hat desinfizierende und entzündungshemmende Eigenschaften und lässt Pickel und Co. im Handumdrehen verschwinden. Die enthaltene Säure entzieht dem Gewebe außerdem Fett und reduziert übermäßigen Talg – den größten Nährboden für Entzündungen.

Aber Vorsicht: Die Säure kann in purer Form gerade für empfindliche und trockene Haut irritierend sein. Behandle Unreinheiten in diesem Fall also unbedingt nur punktuell und mit verdünntem Zitronensaft. Tupfe abends auf bestehende Pickel mit einem Wattepad ein paar Tropfen in Wasser gelösten Zitronensaft. Am Morgen kannst Du die Stelle abspülen. Dein Pickel klingt mit dieser Methode auf natürlichem Weg im Nu ab. 

Normale und fettige Haut verträgt das Hausmittel dagegen auch einmal die Woche – und zwar großflächig statt punktuell. Hierfür frisch gepressten Zitronensaft mit Joghurt vermischen und zum Beispiel mit einem Pinsel auf das Gesicht auftragen. Dreißig Minuten einwirken lassen und abspülen. Dein Teint wird nach und nach reiner.

Zitrone und die Haut: So wirkt die Frucht von innen

Zitronenwasser gilt als echtes Schönheitselixir. Kein Wunder: Die Flüssigkeit enthält Vitamin C, ein bekanntes Antioxidant. Dieser Wirkstoff schützt die Zellen vor freien Radikalen und wirkt so vorzeitiger Hautalterung entgegen. Vitamin C hilft Deiner Haut außerdem bei der Kollagen-Bildung. Dieses Strukturprotein hält das Gewebe prall, elastisch und jugendlich. Zitronenwasser kurbelt außerdem Deinen Stoffwechsel an, wodurch Deine Haut besser mit Nährstoffen versorgt wird. Starte in Zukunft also häufiger Deinen Tag mit einem großen Glas Wasser mit dem Saft einer halben Zitrone. Das Getränk schmeckt herrlich erfrischend und ist eine gute Ergänzung Deiner täglichen Gesichtspflege.