Hilfe & Kontakt

Ingwer schälen: Der ultimative Geheimtipp für Küchen-Profis

Ingwer in mehreren Verarbeitungsvarianten.
Ingwer in mehreren Verarbeitungsvarianten.

Ob in der Asia-Pfanne oder als Tee: Diese exotische Knolle erfreut sich hierzulande stetig wachsender Beliebtheit. Wenn die hartnäckige Schale nur nicht wäre. Wie gut, dass Bringmeister den ultimativen Geheimtipp kennt. Mit diesem Trick schälst Du Ingwer in Nullkommanichts!

Ein Löffel und eine geschälte Ingwerknolle liegen auf einem runden Holzbrettchen umrahmt von ungeschälten Ingwerknollen.

Ingwer schälen: So geht es maximal einfach und schnell

Du benutzt zum Ingwer-Schälen den Sparschäler oder das Messer? Vergiss diese beiden Werkzeuge ganz schnell! Der Sparschäler arbeitet nämlich nicht präzise genug und entfernt oft zu viel der wertvollen Knolle. Das Messer wiederum birgt ein gewisses Verletzungsrisiko. Greife daher in Zukunft lieber zum Löffel. Ja, richtig gelesen! Beim Ingwer schälen gilt dieser Helfer als ultimativer Geheimtipp. Denn mit dem Utensil entfernst Du die Schale schonend, schnell und absolut sicher. Und so geht es: Trenne die einzelnen Finger des Ingwers. Die separaten Stücke lassen sich nämlich leichter behandeln als die ganze verzweigte Knolle. Nimm die Löffelschale dann zwischen Daumen und Zeigefinger und setze sie an ein Ende des Ingwerstücks. Jetzt schabst Du die Haut mit etwas Druck nach unten ab. So einfach, so effektiv! Ebenso genial: Shopping bei Bringmeister. Hier kaufst Du das frische Wurzelgemüse schließlich bequem online. Wenige Klicks genügen und die Ware kommt zu Dir nachhause.

Ingwer wird mit einem Messer auf einem kleinen Schneidebrett aus Holz geschnitten.

Gut zu wissen: Ingwer muss nicht immer geschält werden

Ingwer schälen oder nicht? Diese Frage beschäftigt Hobby-Köche immer wieder. Hier gilt: Lasse die Schale bei frischem Bio-Ingwer ruhig dran. Tatsächlich empfiehlt sich das sogar. Der Grund: Viele wertvolle Nährstoffe sitzen direkt unter der Haut. Und davon hat Ingwer so einige. Unter anderem Kupfer und Mangan. Es verwundert nicht, dass diese Power-Knolle in so vielen Smoothies steckt. Aber: Alter Ingwer und Knollen aus konventionellem Anbau gehören geschält. Schließlich können sich auf der Schale Schadstoffe tummeln. Die holzige trockene Haut beeinflusst außerdem das unverwechselbare Ingwer-Aroma.

Wir verwenden Cookies und respektieren Deine Privatsphäre. Lies alles dazu in unserer Datenschutzerklärung.