Bitte wähle Dein Liefergebiet
 

Konto

Hilfe & Kontakt
Baby & Kind
Gemüse

Baby Gemüsebrei online bestellen

22 Artikel
Filtern nach
Sortieren
Relevanz
  • Relevanz
  • Name A-Z
  • Name Z-A
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
Bio
12,54
Pack
Bio
6 x 190g Glas / Pack0,50€* / 100 g
5,70
Pack
Bio
6 x 190g Glas0,50€* / 100 g
5,70
Glas
Bio
0,95
Glas
Bio
5,70
Glas
Bio
0,95
Glas
Bio
3,90
Glas
Bio
0,65
Glas
Bio
5,70
Glas
Bio
0,95
Glas
Bio
6,30
Pack
0,69
Glas
Bio
6 x 125g Packung / Pack0,47€* / 100 g
3,54
Pack
Bio
125g Packung0,47€* / 100 g
0,59
Packung
6,30
Pack
22 von 22 Artikeln
Persönliche Empfehlungen für Dich
Jetzt zugreifen!

Wenn Dein kleiner Schatz etwa ein halbes Jahr alt ist, wird es Zeit für die Beikosteinführung. Am besten beginnst Du mit bekömmlichen Gemüsesorten. Ob Alete, Bebivita, Hipp oder Alnatura Bio-Breie: Bei Bringmeister kannst Du von namhaften Marken Baby Gemüsebrei online bestellen und liefern lassen!

Zeit für die Beikost? Einfach Baby Gemüsebrei online bestellen & liefern lassen!

In etwa um den sechsten Lebensmonat herum ist es bei vielen Babys soweit: Sie werden von Muttermilch oder vom Fläschchen alleine nicht mehr satt. Dann wird es Zeit, dass Dein Baby Beikost erhält und seine erste Breimahlzeit probieren darf. Es wird empfohlen, zunächst die Mittagsmahlzeit zu ersetzen und mit einem Babybrei aus Gemüse zu beginnen. Karotten haben sich besonders bewährt, da sie wegen ihres süßlichen Geschmacks in der Regel gut angenommen werden. Außerdem gilt das orangefarbene Gemüse als sehr bekömmlich, da es weder verstopft noch Blähungen verursacht.

Welche Babybrei Gemüsesorten gibt es außer Möhren?

Da Dein Baby langsam an die Beikost gewöhnt werden sollte, musst Du am Anfang noch nicht für Abwechslung im Speiseplan sorgen. Neue Lebensmittel kannst Du schrittweise und am besten wochenweise einführen. Füttere zum Beispiel eine Woche lang jeden Mittag einen Karottenbrei – und biete erst danach eine Woche lang neues Gemüse an, zum Beispiel einen Baby Brei aus Pastinake, Paprika oder Kürbis. So lassen sich übrigens eventuelle Nahrungsmittelunverträglichkeiten viel schneller und besser feststellen. Folgende Gemüsesorten gibt es außerdem:

  • Blumenkohl
  • Fenchel
  • Brokkoli
  • Kohlrabi
  • oder ein buntes Gemüse-Allerlei (zum Beispiel Karotten, Erbsen, Blumenkohl und Kartoffeln) Nimmt Dein Baby die Beikost gut an, kannst Du das Gemüse um neue Lebensmittel erweitern – beispielsweise kommen zunächst Kartoffeln (z. B. Buttergemüse mit Süßkartoffeln) oder später Babymenüs mit Fleisch auf den Speiseplan. Als erste Fleischmahlzeit empfiehlt sich Huhn, da es sehr bekömmlich ist. Da Du am Anfang noch nicht weißt, was Deinem Baby schmeckt, musst Du verschiedene Gerichte durchprobieren. Also am besten gleich eine Auswahl in den Warenkorb legen, wenn Du bei Bringmeister Baby Gemüsebrei online bestellst. Einen Hinweis dazu, welche Beikost für welches Alter geeignet ist, findest Du auf jedem Gläschen. Tipp: Setze bei der Beikosteinführung weder Dein Kind, noch Dich selbst unter Druck. Gehe das Essen möglichst entspannt an und starte mit ein paar Löffelchen. Biete danach noch Muttermilch oder eine Pre-Milch an. Es kann einen Monat (oder länger) dauern, bis die Mittagsmahlzeit vollständig ersetzt ist. Danach kommt die neue Abendmahlzeit dran: der Milch-Getreide-Brei.

Welche Breisorten folgen nach dem Gemüsebrei?

Nach der Mittagsmahlzeit wird – etw ab dem achten Monat – die flüssige Abendmahlzeit durch einen Brei aus Milch und Getreide ersetzt: Er schmeckt lecker und sättigt gut. Anschließend gibt es anstelle der Nachmittagsmahlzeit einen Getreide-Obst-Brei oder einen Früchtebrei. Bringmeister wünscht Dir und Deinem Kind viel Spaß beim gemeinsamen Entdecken und Ausprobieren der Beikost!

Wir verwenden Cookies und respektieren Deine Privatsphäre. Lies alles dazu in unserer Datenschutzerklärung.