Hilfe & Kontakt

Rotwurst online bestellen

7 Artikel
Filtern nach
Sortieren
Relevanz
  • Relevanz
  • Beliebtheit
  • Name A-Z
  • Name Z-A
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
7 von 7 Artikeln
Persönliche Empfehlungen für Sie
Jetzt zugreifen!

Möchten Sie Blutwurst genießen, die mit hochwertiger Qualität und garantierter Frische überzeugt? Dann kaufen Sie Ihre Fleisch- und Wurstwaren an der Frischetheke von Bringmeister: Einfach Rotwurst online bestellen und ins Haus bringen lassen. Im gekühlten Lieferfahrzeug und mit Frische-Garantie!

Frisch für Sie abgeschnitten: Rotwurst online bestellen und liefern lassen!

Die Wurst-Bedientheke von Bringmeister bietet viele Fleisch- und Wurstspezialitäten, die jeder Fleischliebhaber kennen sollte. Und dazu gehört – neben Thüringer Hackepeter (Mett) und Thüringer Rostbratwurst natürlich auch traditionelle Rotwurst aus Thüringen.

Was ist Rotwurst – und woher kommt sie?

Schon in der griechischen Antike wurde Rotwurst genossen und gilt somit als älteste Wurstsorte der Menschheit: Sie findet bereits in Homers Odyssee Erwähnung und wurde vor den Schlachten zur Stärkung der Krieger gegessen. Auch die alten Römer liebten diese Wurstspezialität und verzehrten sie bei besonderen Anlässen zu Ehren ihrer Götter. Aufgrund ihrer langen Geschichte gibt es heutzutage viele weitere Namen für die Blutwurst. Zum Beispiel Schwarzwurst, Topfwurst, Blunzen oder – falls auch Speck drin ist – Griebenwurst.

Woraus und wie wird Rotwurst gemacht?

Im Gegensatz zur namentlich sehr ähnlichen Rohwurst besteht Rotwurst nicht aus rohem Fleisch, denn hierbei handelt es sich um eine Kochwurst. Die – genau wie Brühwurst – bei der Herstellung erhitzt wird. Deshalb darf sie im Gegensatz zu Rohwurst, die ausschließlich aus Fleisch, Speck und Gewürzen hergestellt wird, auch andere Zutaten wie beispielsweise Innereien beinhalten. Genau das tut sie auch: Wie der Name bereits vermuten lässt, wird Blutwurst aus Schweineblut hergestellt. Dieses wird zusammen mit zerkleinerter Schweineschwarte, Fleisch und Gewürzen (z. B. Majoran und Thymian) zu einer feinen Masse gekuttert und in Därme oder Gläser gefüllt. Manchmal werden auch gewürfelte Rinder- oder Kalbszungen hinzugegeben, weshalb das Ergebnis dann als Zungenwurst bezeichnet wird. Durch das anschließende Erhitzen gerinnt das Bluteiweiß, so dass die Blutwurst ihre typische rot-braune Farbe annimmt. Beim Abkühlen sorgt die Gelatine aus der Schwarte für die nötige Schnittfestigkeit. Zum Schluss werden manche Blutwürste auch noch geräuchert oder getrocknet, was die Haltbarkeit der Würste verlängert und zu einer noch dunkleren Farbe führt (Schwarzwurst).

Wie wird Blutwurst gegessen – und was passt dazu?

Rotwurst schmeckt nicht nur als kalter Brotbelag. Auch in einigen warmen Gerichten spielt die Traditionswurst eine wichtige Rolle. Auf der traditionellen Schlachtplatte beispielsweise darf Blutwurst nicht fehlen: In Kombination mit Leberwurst, gekochtem Schweinebauch und Sauerkraut bildet die blutrote Schweinewurst das perfekte Ensemble. Am besten gleich die Frischetheke von Bringmeister besuchen, wo es frische Wurstwaren als Wiegeware zu kaufen gibt: Hier können Sie die gewünschte Menge Rotwurst online bestellen und ins Haus bringen lassen. Frisch für Sie abgeschnitten, grammgenau abgewogen, fachgerecht verpackt, gut gekühlt und mit Frische-Garantie!

Wir nutzen Daten und respektieren Ihre Privatsphäre.
Wir verwenden Ihre Daten für eine komfortablere und individuellere Nutzung. Genaue Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.