Aktionen & Themen

Nudelsoßen online bestellen

58 Artikel
Filtern nach
Sortieren
Relevanz
  • Relevanz
  • Beliebtheit
  • Name A-Z
  • Name Z-A
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
58 von 58 Artikeln

Auch wenn natürlich nichts über selbst gemachte Nudeln und Pastasoßen geht: Manchmal muss es einfach schnell gehen. Gut, dass es Bringmeister gibt: Hier können Sie sowohl Teigwaren als auch Pastasoßen online bestellen und günstig liefern lassen. So sparen Sie nicht nur Zeit, sondern auch bares Geld!

Lust auf Nudeln? Schnell leckere Nudelsoßen online bestellen und liefern lassen!

Nudeln gehören – neben Pizza, Risotto & Co. – zu den kulinarischen Spezialitäten der italienischen Küche, die in der ganzen Welt beliebt sind. Kein Wunder: Die Teigwaren aus Hartweizengrieß sind nicht nur super lecker, sondern auch in den unterschiedlichsten Formen zu genießen. Von klassischen Spaghetti über Penne, Farfalle und Rigatoni bis zu Lasagnenudeln: Für jedes Gericht und jeden Geschmack gibt es die passenden Nudelsorten. Noch größer ist die Auswahl an Pastasoßen. Ob mit Fleisch oder vegetarisch, in aromatischer Milde oder pikanter Schärfe, auf Basis von Tomaten, Sahne oder Olivenöl: Nudelsoßen sind in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen erhältlich. Da stellt sich so manch einer die Frage:

Welche Nudelsoßen passen zu welchen Nudeln?

Grundsätzlich gilt natürlich: Erlaubt ist alles, was Ihnen schmeckt. Wenn Sie Spaghetti mit einer stückigen Gemüsesoße servieren wollen, tun Sie's einfach und genießen Sie's! Im Allgemeinen zeichnen sich Spaghettisoßen allerdings durch eine eher feine Konsistenz aus, weil die langen Nudeln keine Stücke aufnehmen können. So empfehlen sich für stückige Pastasoßen Nudelsorten, die aufgrund ihrer Form und Beschaffenheit möglichst viel Soße (einschließlich der enthaltenen Stücke) aufnehmen. In Italien beispielsweise wird eine Hackfleischsoße (Ragu alla Bolognese) niemals zu Spaghetti gereicht, sondern eher zu Tagliatelle, weil sich die flachen Bandnudeln viel besser mit der sämigen Soße verbinden. Als Faustregel bei der Pasta- und Soßenwahl gilt: Je flüssiger die Soße, desto länger die Nudeln. Das heißt im Umkehrschluss: Je stückhaltiger die Soße, desto kürzer und dicker die Pastasorte. Spaghetti, Bavette und Linguine beispielsweise sind prädestiniert für Pesto und andere feinere Soßen, während sich für sämig-stückige Soßen kurze Nudeln mit Rillen und Hohlraum gut eignen. Es empfiehlt sich also, sowohl verschiedene Nudelsorten als auch verschiedene Nudelsoßen im Haus zu haben. Von beliebten Fertigsoßen wie Bolognese oder All'arrabiata über Fixprodukte zum Anrühren bis zu Pesto Rosso, Genovese, Calabrese & Co.: Bei Bringmeister können Sie von namhaften Marken wie Buitoni und Barilla Pastasoßen online bestellen. Und die passende Pastasorte am besten gleich dazu!

Hilfreiche Tipps, wie Sie Nudeln al dente kochen

Im Pasta-Paradies Italien werden Nudeln bissfest serviert, also "al dente". Erstens, weil's sich beim Essen besser anfühlt und natürlich auch besser schmeckt. Und zweitens, damit die Nudeln nicht aneinanderkleben können, sodass die Soße optimal aufgenommen werden kann. Um Nudeln al dente zu kochen, muss nicht nur die Kochzeit stimmen, sondern auch die Wassermenge: Je 100 g getrockneter Nudeln benötigen Sie einen Liter Kochwasser und einen Teelöffel Salz. Bei der Mengenplanung sollten Sie 100 bis 125 g getrocknete Nudeln pro Person rechnen. Für 4 Personen sollten Sie demnach eine 500-g-Packung wählen und diese in 5 Liter Wasser mit 5 TL Salz kochen. Die Kochzeit selbst hängt von der jeweiligen Nudelsorte ab. Bitte halten Sie sich an die Angaben der Kochanleitung auf der Packung und probieren Sie hin und wieder, ob die Nudeln schon die gewünschte Bissfestigkeit erreicht haben. Buon appetito!

Entdecken Sie auch bei Bringmeister:

Wir nutzen Daten und respektieren Ihre Privatsphäre.
Wir verwenden Ihre Daten für eine komfortablere und individuellere Nutzung. Genaue Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.