Bitte wähle Dein Liefergebiet
 

Konto

Hilfe & Kontakt
Obst & Gemüse
Rhabarber

Rhabarber online bestellen

1 Artikel
0,20
100g
1 von 1 Artikel
Persönliche Empfehlungen für Dich
Jetzt zugreifen!

Ob für Kompott, Konfitüre oder Kuchen & Co.: Frischer Rhabarber verleiht Süßspeisen eine spritzig-säuerliche Fruchtigkeit. So bietet Bringmeister die beliebten Stangen zum bequemen Einkaufen per Internet: Einfach frischen Rhabarber online bestellen und ins Haus bringen lassen. Zeitsparend & günstig!

Frisch, fruchtig, spritzig: Rhabarber online bestellen und liefern lassen

Auch wenn Rhabarber ursprünglich aus Asien stammt: Die Nutzpflanze mit den langen, grünlich-roten Stielen und den großen grünen Blättern wird auch bei uns in Deutschland gern gegessen. Seitdem das Gewächs im 18. Jahrhundert nach Europa kam, sind die fruchtigen Stangen aus deutschen Küchen nicht mehr wegzudenken.

Gehört Rhabarber zu den Obst- oder Gemüsesorten?

Aufgrund des hohen Fruchtsäuregehalts werden die Stangen als Obst angesehen und auch dementsprechend zubereitet. Tatsächlich ist die beliebte Nutzpflanze, die übrigens zur Familie der Knöterichgewächse gehört, aber ein Gemüse. Doch was im Grunde viel wichtiger ist als die Sortenzugehörigkeit: Das kalorienarme Fruchtfleisch schmeckt einfach superlecker und ist sehr vielseitig zu genießen.

So vielseitig lässt sich Rhabarber zubereiten

Wie bereits erwähnt, werden die rot-grünen Stangen aufgrund ihres fruchtigen Geschmacks wie Obst genutzt. Besonders gut harmoniert die säuerliche Frische mit eher süßlichen Zutaten wie Erdbeeren oder süßer Vanillesoße. Lasse Dich inspirieren, wie vielseitig Rhabarber sich verwenden lässt:

  • als fruchtige Verfeinerung süßer Desserts wie Vanillepudding, Milchreis und Grießpudding
  • zum Einkochen von Kompott, Konfitüre & Co. – auch in Kombination mit bitteren oder schärferen Zutaten wie beispielsweise Ingwer
  • für fruchtige Chutneys
  • für Fruchtsäfte, Saftschorlen und andere erfrischende Sommerdrinks Gut zu wissen: Nach dem Kochen ist der säuerliche Geschmack übrigens deutlich schwächer, da die im Rhabarber enthaltene Oxalsäure durch das Erhitzen gemildert wird. Daher ist es für manche Menschen auch bekömmlicher, Rhabarber nicht roh zu verzehren.

Was lässt sich mit Rhabarber backen?

Auch zum Backen sind die Blattstiele wunderbar geeignet. Von Rhabarberkuchen mit Baiser über Muffins, Crumble & Co. bis zur Erdbeer-Rhabarbertorte: Die kalorienarmen Stiele versprechen fruchtige Leichtigkeit mit intensivem Aroma. Es lohnt sich also, dieser besonderen Pflanzenart einen Platz im heimischen Garten einzuräumen. Wer keinen hat, kauft frisches Obst und Gemüse am besten bei Bringmeister ein: Der Online-Supermarkt von EDEKA bietet große Auswahl zu kleinen Preisen und liefert alle Frischwaren mit Frische-Garantie. So ist ein möglichst nährstoffreicher Genuss garantiert!

Wann hat Rhabarber Saison?

Hierzulande werden die säuerlichen Stangen zwischen dem 1. April und dem 24. Juni geerntet: Ab Johanni brauchen die Pflanzen Zeit zur Regeneration, um auch im nächsten Jahr wachsen und gedeihen zu können. Importware ist – genau wie Wurzelgemüse & Co. – allerdings auch außerhalb der hiesigen Erntezeit erhältlich, sodass man das fruchtige Gemüse mehr als nur wenige Wochen pro Jahr genießen kann. Schaue bei Bringmeister am besten gleich mal nach, ob Du zur Zeit Rhabarber online bestellen kannst.

Entdecke auch bei Bringmeister:

Wir verwenden Cookies und respektieren Deine Privatsphäre. Lies alles dazu in unserer Datenschutzerklärung.