Hilfe & Kontakt

Zucchini online bestellen

2 Artikel
Filtern nach
Sortieren
Relevanz
  • Relevanz
  • Beliebtheit
  • Name A-Z
  • Name Z-A
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
2 von 2 Artikeln
Persönliche Empfehlungen für Sie
Jetzt zugreifen!

Ob gedünstet, gebraten oder gefüllt und überbacken: Zucchini sind lecker und gesund. So bietet Bringmeister die beliebten Früchte mit garantierter Frische. Von Frischgemüse als Wiegeware über abgepacktes Gemüse in 500-g-Packungen bis zum Biogemüse: Einfach Zucchini online bestellen & liefern lassen!

Zucchini online bestellen: Wir liefern frisches Gemüse mit Frische-Garantie!

Zu den besonders beliebten Sorten der Gartenkürbisse zählen die Zucchini: Das längliche Gemüse besteht hauptsächlich aus Wasser und ist entsprechend kalorienarm. Darüber hinaus ist es sehr bekömmlich und enthält viele gute Inhaltsstoffe wie Vitamin A, Vitamin B1 und Vitamin C. Doch das Beste ist immer noch der leckere Geschmack: Das milde, leicht nussige Aroma macht die knackigen Stangen zum kulinarischen Alleskönner, der auf vielfältigste Art zubereitet werden kann.

Welche Zucchini-Gerichte gibt es?

Ob gekocht, gebraten, gegrillt, gebacken oder eingelegt: Das grüne – oder auch gelbe – Gemüse, das mittlerweile nicht nur in länglicher, sondern auch in runder Form erhältlich ist, bietet vielfältige Zubereitungsmöglichkeiten. Zum Beispiel:

  • in Stücke geschnitten und gekocht, gedünstet oder gedämpft als Beilagengemüse
  • ausgehöhlt, mit Gemüse und/oder Hackfleisch gefüllt und mit Käse überbacken aus dem Backofen
  • in Scheiben geschnitten und gegrillt als Gemüsebeilage zum Grillen
  • in Scheiben geschnitten und in Olivenöl gebraten als Antipasti/Vorspeise – mit Joghurtdip oder Tsatsiki
  • klein geschnitten in Nudelsoßen
  • in Backofengerichten wie Auflauf, Gratin oder Lasagne
  • auf Gemüsekuchen, Quiches oder Tartes
  • im Ratatouille – dem weltberühmten französischen Gemüse-Eintopf mit Auberginen, Tomaten, Paprika, Knoblauch und frischen Kräutern
  • fein geraspelt zum Backen – für besonders saftige Muffins, Kuchen & Co.
  • als pflanzlicher Brotaufstrich, zum Beispiel in Kombination mit Paprika und Aubergine
  • roh (und ggf. ungeschält) im Salat – dafür möglichst kleine und entsprechend junge, zarte Früchte wählen

Muss man Zucchini schälen?

Grundsätzlich müssen Sie Zucchini nicht schälen, da die Schale essbar ist. Das gilt vor allem für die kleinen – und damit jungen – Früchte, die besonders aromatisch schmecken und über eine dünne Schale sowie ein sehr zartes Fruchtfleisch verfügen. Wählen Sie hierfür am besten Bio-Zucchini. Bei sehr großen Früchten (zum Beispiel aus dem eigenen Garten) kann die Schale allerdings sehr dick und sollte u. U. entfernt werden. Doch keine Sorge: Bei Bringmeister können Sie ganzjährig kleine, frische Zucchini online bestellen und per Lieferservice bis an die Haustür bringen lassen. Fast so frisch wie selbst geerntet, aber viel bequemer!

Woher haben Zucchini eigentlich ihren Namen?

Auch wenn das Gemüse ursprünglich aus Mittelamerika stammt: Nachdem es nach Europa gelangt war, wurde es anfangs vor allem im Mittelmeerraum kultiviert und spielt in vielen mediterranen Rezepten eine wichtige Rolle. Seinen Namen verdankt das Kürbisgemüse der italienischen Sprache: Zucchini ist der Plural von Zucchino. Zucchino wiederum ist eine Ableitung des italienischen Wortes "zucca" (= Kürbis) und heißt in deutscher Übersetzung so viel wie "kleiner Kürbis". Insofern ist die richtige Bezeichnung für eine einzelne Frucht eigentlich Zucchino. Dennoch ist der Name in eingedeutschter Form auch in der Einzahl gebräuchlich, während die Mehrzahl gelegentlich (fälschlicherweise) als Zucchinis bezeichnet wird. Richtig heißt es also selbst bei mehreren Früchten, dass Sie nicht Zucchinis, sondern Zucchini online bestellen!

Entdecken Sie auch bei Bringmeister:

Wir nutzen Daten und respektieren Ihre Privatsphäre.
Wir verwenden Ihre Daten für eine komfortablere und individuellere Nutzung. Genaue Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.