Bitte wähle zuerst Dein Liefergebiet
Du siehst jetzt unser Sortiment für:

Bünting-Tee kaufen: online auf Bringmeister.de

Buenting Tee im Glas mit einer Zitrone dekoriert

Bünting Tee kaufen und Wissenswertes über das älteste private Teehaus Ostfrieslands erfahren: Auf Bringmeister.de erwartet Dich ein umfangreiches Sortiment der deutschen Marke Bünting. Hier liest Du, welche Produkte sie bietet, wofür sie steht und wo ihre Wurzeln liegen

Bünting Tee bei Bringmeister
Alle anzeigen

Mit Bünting-Tee vielfältige Aromen erkunden

Egal ob Du ihn in Beuteln oder lose bevorzugst, ihn einfach als wohlschmeckenden Durstlöscher trinkst oder zur Entspannung ausgiebig zelebrierst: Bünting-Tee kaufen verheißt in jedem Fall Genuss. Das gleichnamige Teehandelshaus ist das älteste in Familienbesitz in Ostfriesland und widmet sich seit 1806 seiner Leidenschaft für Tee. Eine Passion, die Du schmeckst. So ist der „Bünting Grünpack – echter Ostfriesentee“ der erklärte Lieblingstee der Ostfriesen; darüber hinaus wurde er 2013 als Marke des Jahrhunderts ausgezeichnet. Vom Bünting-Tee der Sorte Grünpack über Assam, Earl Grey und Darjeeling bis zu Bio-Grüntee und Rooibos Pur: Die Tees der deutschen Marke nehmen Dich auf eine Geschmacksreise um die Welt mit. Sie kitzeln in Form von Früchtetees wie Acerola Kirsche, Rote Grütze oder Johannisbeer-Kirsch Deinen Gaumen. Als hochwertige Kräutertees sorgen sie mit Bio-Kräutern und Heilpflanzen wie Zitronenverbene und Süßholzwurzel für Dein Wohlbefinden. Am besten durchstöberst Du das Angebot von Bünting-Tee auf Bringmeister.de und testest die köstliche Vielfalt selbst aus.

Was produziert Bünting?

Mit Bünting-Tee die Geschmacksvielfalt frischer, fruchtiger, blumiger, kräftiger und herber Aromen erleben: Ob Du Schwarztee liebst oder ausschließlich Kräutertee trinkst, das Angebot ist breit gefächert. Das Unternehmen produziert Grünen Tee, Kräutertee, Früchtetee, Rooibos Tee und Schwarzen Tee. Du wählst zwischen Beuteln, losem Tee, Mehrwegflaschen und Produkten in feinster Bio-Qualität. Es gibt Varianten zum Aufwachen, als Erfrischung, für Dein Wohlbefinden sowie zur Entspannung. Neben Zucker und Gebäck ergänzen Filter und Zubehör das umfangreiche Produktsortiment.

Wer gehört zu Bünting?

Die Firma ist in der Öffentlichkeit mit dem gleichnamigen Teehandelshaus sowie dem Bünting Tee Grünpack verbunden. Dahinter steckt die Bünting Unternehmensgruppe mit Sitz in Leer, die 2019 mit 11.503 Mitarbeitern einen Umsatz von 1,53 Mrd. Euro erwirtschaftete. Ihr gehören die J. Bünting Teehandelshaus GmbH & Comp., die J. Bünting Beteiligungs AG und die Johann Bünting-Stiftung an. Dazu gesellen sich eine Reihe weiterer Unternehmen aus dem Einzel-, dem Internethandel und der Lebensmittelindustrie. Unter diesen entdeckst Du bekannte Namen wie famila, Combi und Markant.

Wofür steht Bünting heute?

Das Unternehmen folgt bis heute dem Motto des Gründers Johann Bünting „Wagen und Winnen“. Das Unternehmen hat in 200 Jahren einen reichen Erfahrungsschatz gesammelt und möchte seine Leidenschaft für Tee im Rahmen seiner hervorragenden Produkte teilen. Deren Zertifizierung nach dem IFS-Standard spiegelt ihre Qualität wider. Als die Firma 2018 die Produktlinie Loser Bio Tee einführte, war das Unternehmen zugleich Pionier. Es vertrieb als erster Markenhersteller lose abgepackten Tee in Bio-Qualität im deutschen Einzelhandel. Die Geschichte des Unternehmens von 1806 bis heute sowie Spannendes über die Teekulturen verschiedener Länder erkundest Du im Bünting-Teemuseum.

Wie ging es für Bünting einmal los?

Die Erfolgsgeschichte des Handelshauses nahm 1806 ihren Anfang. Der Bauernsohn Johann Bünting zog nach Leer und verwirklichte mit einem Kolonialwarenhandel seinen Traum vom eigenen Laden. 1816 trat sein Schwager Weert Klopp in das Unternehmen ein; dieses wurde in J. Bünting & Co. umbenannt. 1910 kreierte die Firma die ersten Hausmischungen und verkaufte sie an den Einzelhandel. Die Nachfrage stieg, und 1920 wurde erstmals maschinell gemischt. 1935 stellte Carl Klopp den Verkauf von losem Tee auf Packungsware um und schuf damit die Grundlage für eine Markenbildung. Die Einführung der Marke „Bünting Grünpack – echter Ostfriesentee“ markierte einen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte. Neben dem Grünpack entstanden auch der Rotpack, der Blaupack und der Goldpack. 1969 stellte das Unternehmen seine ersten Aufgussbeutel her; zwei Jahrzehnte später entstanden weitere Produktionsstätten in Leer. 1997 wurde das deutsche Teehandelshaus nach DIN ISO 9001 zertifiziert; 1999 brachte es als erstes Unternehmen Rooibos-Tee in den Einzelhandel. Sein erstes Biotee-Sortiment entstand 2007. Im Jahr 2011 erfolgte der Umzug in eine moderne Produktionsstätte in Nortmoor bei Leer. Hier befindet sich auch das Besucherzentrum, wo ein Werksverkauf und Besuchertouren angeboten werden. Zu den Highlights zählen die wöchentlich stattfindenden Ostfriesischen Teezeremonien. Zelebriere diese auch zu Hause und bestell Bünting-Tee im Online-Shop von Bringmeister aus der großen Auswahl an Tee namhafter Marken.