Bitte wähle zuerst Dein Liefergebiet
Du siehst jetzt unser Sortiment für:

Nachhaltigkeit bei Freche Freunde

FrecheFreunde

Wir bei Freche Freunde haben uns zum Ziel gesetzt nicht nur die Ernährung von Kindern positiv zu beeinflussen, sondern auch unseren Einfluss auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten. Erfahrt hier alles über Nachhaltigkeit bei Freche Freunde und über den frechen Papierverbund.

Für eine Frühe Freundschaft mit Obst und Gemüse

“FÜR EINE FRÜHE FREUNDSCHAFT MIT OBST & GEMÜSE” - Das ist unsere Mission. Wir, Freche Freunde, leben sie mit allem, was wir so freches tun, damit Kinder besser essen! Mit unserer Obst- & Gemüsefamilie Karl Karotte, Edda Erdbeere und Co. machen wir Gesundes spaßig, denn wer sich erst einmal mit unserem Karl Karotte angefreundet hat, knabbert auch gern die Möhre aus dem Garten.

Unser Nachhaltigkeitsgedanke steckt dabei nicht nur in der Absicht schon früh langfristig positive Essgewohnheiten zu ermöglichen, sondern uns liegt auch unsere Umwelt sehr am Herzen, damit Kinder auch in Zukunft frech aufwachsen können.

Unser Nachhaltigkeitsweg

Unsere Nachhaltigkeitsweg

Freche Freunde übernehmen Verantwortung! Seit 2016 sind wir B-Corp-zertifiziert und gehören zu einem internationalen Netzwerk von Unternehmen, die nicht die Besten der Welt sein wollen, sondern das Beste für die Welt und die Menschen um uns herum tun möchten. So haben wir uns zum Beispiel zusammen mit über 500 weiteren B Corps dazu verpflichtet, bis 2030 klimaneutral zu werden.

Unser größter Anspruch ist es die Umweltbelastung zu verringern. Deshalb tüfteln wir schon länger an nachhaltigen Verpackungslösungen für alle unsere Produkte. Die beste Verpackung ist natürlich gar keine Verpackung, denn frisch ist eh am besten! Weil unsere Produkte aber noch keine essbare Schale wie Alfred Apfel haben, arbeiten wir kontinuierlich an fruchtig-frechen Ideen, um Material, Gewicht und letzten Endes Verpackungsmüll und unnötigen Abfall in der Herstellung einzusparen.

Der freche Papierverbund

Unsere Papierverbund-Verpackungen sind nicht nur recyclebar, wir können unseren CO2-Fußabdruck auch schon bei deren Herstellung super reduzieren. Wir benutzen FSC-zertifiziertes Papier - ein nachwachsender Rohstoff, der dem Schutz unserer Ressourcen dient. Durch die Umstellung auf den Papierverbund sparen wir zum Beispiel bei der Verpackung unserer Fruchtchips über 35% Plastik ein. Aluschicht und Weichmacher kommen uns aus Überzeugung nicht in die Tüte!

Wir bei Freche Freunde sind noch lange nicht am Ende unserer frechen Mission angekommen. Wir werden weiterhin an noch nachhaltigeren Verpackungslösungen arbeiten - damit Kinder auch in Zukunft frech aufwachsen können und einer frühen Freundschaft mit Obst & Gemüse nichts mehr im Wege steht!