Hilfe & Kontakt
Papaya
Persönliche Empfehlungen für Dich
Jetzt zugreifen!
Lebensmittelunternehmer
EDEKA AG GB Fruchtkontor, New-York-Ring 6, D-22297 Hamburg
Ursprungsangabe
-
Ursprung
Spanien
Die tatsächliche Verpackung kann von der hier abgebildeten abweichen. Bei der Lieferung haben Sie die Gelegenheit die Verpackung vor Kauf zu sichten. Für Informationen über Nährwertangaben, Zutaten, Pflichtinformationen gemäß Lebensmittel-Informationsverordnung etc. wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 030 - 809 325 410.
Es gibt viele Tropenfrüchte, mit denen sich auch hierzulande der Geschmack südlicher Sonne genießen lässt. Eine davon ist die Papaya-Pflanze: Das tropische Gewächs stammt ursprünglich aus Südamerika und gehört zu den Melonenbaumgewächsen. Die kalorienarmen Früchte verfügen über ein lachs- bis orangefarbenes Fruchtfleisch, das sich durch einen sehr aromatischen Geschmack auszeichnet. Wie viele andere Obstsorten sind Papayas reich an Vitamin C, enthalten aber auch weitere wichtige Vitamine wie beispielsweise Vitamin A alias Beta-Carotin: Dieses trägt zur Erhaltung normaler Haut, Sehkraft und zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei. Verzehrbereite Früchte erkennt man auf Daumendruck: Wenn die Schale auf leichten Druck etwas nachgibt, ist die Frucht reif. Um eine Papaya essen zu können, sollte sie zunächst halbiert werden: Dann einfach die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch aus der – ungenießbaren – Schale löffeln. Soll die Frucht für einen Papaya-Salat verwendet werden, kann man sie natürlich auch schälen. Anschließend halbieren, Kerne entfernen und die Papaya in Streifen schneiden oder würfeln. Auch zur Zubereitung herzhafter Rezepte eignet sich die Tropenfrucht hervorragend: Besonders gut passt der exotische Geschmack zu Geflügel oder Scampi. Einfach ausprobieren!
Wir verwenden Cookies und respektieren Deine Privatsphäre. Lies alles dazu in unserer Datenschutzerklärung.